Für mich war immer klar, sollte ich einmal Kinder haben, möchte ich diese gerne tragen. Wie dies mit dem unendlich langen Tuch gehe soll, war mir jedoch ein Rätsel. Da ich selber noch keine Kinder habe, geriet das Thema etwas in den Hintergrund. Erst als ich mit meiner Ausbildung zur Hebamme begann, kam ich wieder mehr mit der Thematik in Kontakt. Während meiner Arbeit auf dem Wochenbett bin ich immer wieder Eltern begegnet, die ihr Kind gerne tragen möchten, aber genauso ratlos waren, wie das mit dem Tuch gehen soll, wie ich. Da wurde ich neugierig und wollte mehr dazu erfahren. Noch während meinem Studium machte ich daher die Ausbildung zur Trageberaterin – und auf einmal schien mir das Tuch gar nicht mehr so lang und unzähmbar. Im Gegenteil, es war sogar sehr praktisch und hat mir den Hebammenalltag auf der Station schon einige Male um einiges erleichtert.

Es freut mich daher umso mehr, dass du ebenfalls gerne mehr über die Kunst des Tragetuchbändigen und Tragens erfahren möchtest und den Weg zu uns gefunden hast.
Bei einer persönlichen Beratung teile ich gerne mein Wissen mit dir und zeige dir, wie du mit wenigen Handgriffen und etwas Übung dein Tragetuch und/oder deine Tragehilfe in den Griff bekommst 🙂

Kontakt

Aita Rieben
Postweg 15
4528 Zuchwil
079 740 65 67
aita@tragefrage.ch

Trageberaterin Trageschule Schweiz
Beratungsregion: Solothurn, Wasseramt