Schon in der Schwangerschaft hab ich das Internet zum Thema tragen durchforstet und da das Spital in dem Louie zur Welt kam eine Trageberatung anbot, machte ich begeistert mit. Louie liebte das Tragtuch von Anfang an und ich genoss die kuschlige nähe mit ihm sehr. Der Kinderwagen verstaubte schnell im Keller oder wurde als Lastesel für s Gepäck abgestellt, wollte ich doch nicht immer vor jeder Wurzel, jedem Schlagloch kapitulieren. Oft verbrachten wir den halben Morgen oder Nachmittag irgendwo auf den Feldern. Beruhigte uns doch beide das Laufen und die Weite. Bald stiess ich jedoch mit dem elastischen Tragetuch an meine Grenze, wollte jedoch die neugewonnene Tragefeiheit um keinen Preis aufgeben und fand wieder durchs Internet zu Gabriela Fankhauser, Tragefrage und dem gewobenen Tragetuch.

Ein Tuch gesellte sich zum anderen , viele Gespräche, einige Tragefrage- Spatziergänge und nach fast 2 Jahre Trageerfahrung mit Louie war ich sicher dass ich meine Liebe fürs Tagen weitergeben möchte. Ich entschloss mich den Grundkurs der Trageschule Hamburg/ Schweiz im März 2015 zu besuchen.

Wichtig ist für mich für jeden das richtige zu finden ob klassisches Streifentuch oder eine ergonomische Tragehilfe im Ausgeflippten Design oder natürlich auch umgekehrt, dass sich Eltern und Kind beim Tragen wohl und geborgen fühlen ist mir wichtig.

Kontakt

Melanie Haudenschild
Doktorsträssli 5A
4704 Niederbipp
079 735 74 78
melanie@tragefrage.ch

Trageberaterin Trageschule Schweiz
Beratungsregion: Niederbipp, Oensingen